Veröffentlicht am 04.12.2017

Alter der Domain

Das Alter der Domain ist für Google ein Qualitätskriterium

Kategorien: Suchmaschinenoptimierung (SEO) Tags: Besser gefunden werden, Bessere Platzierung, Google
Die Suchmaschinenoptimierung von Webseiten (SEO) ist der stete Versuch den Betreibern der Suchmaschinen, vor allem Google als wichtigster Suchmaschine, in die Karten zu schauen. Klar ist, dass Google und andere Suchmaschinen die Attraktivität einer Webseite für bestimmte Suchanfragen anhand verschiedener Kriterien beurteilen. Unklar ist zuweilen welche Kriterien das sind und noch unklarer ist, wie stark die einzelnen Kriterien gewichtet sind. Unter Anderem deshalb ist es notwendig, die eigene Webseite durch Onpage Optimierung immer wieder zu Verbessern. Eine Frage die dabei auftaucht ist, ob das schlichte Alter der Domain für Google ein Qualitätskriterium ist.

Das Alter der Domain als Qualitätsmerkmal – Sandbox vs. Newbie Bonus

Bei all den Unklarheiten im Bereich der SEO ist klar, dass Google Daten über das Alter einer Domain erhebt. Gerade in den Anfangszeiten der SEO sprach man gerne vom Sandbox-Effekt. Der Sandbox-Effekt besagt, dass es neue Akteure, also Domains, die in die “Sandkiste” kommen, besonders schwer haben sich bei den Suchergebnissen gegen die alten und etablierten Akteure durchzusetzen.
Die neuere Theorie vom Newbie Bonus hingegen besagt, dass gerade neue Domains von Google bevorzugt und hoch geranked werden. Somit lässt Google alte und etablierte Domains und Webseiten gegen neue Domains antreten. Dies hat den Zweck die Qualität der jeweiligen Seiten sozusagen im Wettbewerb abzuklopfen.

Das Alter der Domain nur als indirektes Qualitätsmerkmal

Inzwischen ist man sich in SEO Kreisen sicher, dass das bloße Alter der Domain an sich kein Qualitätsmerkmal für Google ist. Mehr noch, das Alter der Domain kann sich unter gewissen Umständen sogar negativ auswirken. Eine alte Domain ist dann im Vorteil, wenn Sie entsprechende Linkstrukturen und Communities aufgebaut hat. Eine alte Domain, die hingegen nicht gepflegt wird, muss mit einer entsprechenden “Abstrafung” im Googleranking rechnen.

Onpage Optimierung und Preowned Domains

Google goutiert alte Domains dann, wenn sie regelmäßig geflegt werden, das heißt regelmäßige Updates erhält. Für den Besitzer einer Domain bedeutet das ein entsprechendes Maß an Arbeit, immer wieder neuen Content und andere Updates zu produzieren. Hierbei kann es auch durchaus sinnvoll sein gepflegte Preowned Domains zu erwerben. Preowned Domains sind Domains, die bereits einen Vorbesitzer hatten. Letztlich ist die Qualität der Seite der Maßstab.

Domains die bereits viele Jahre existieren, werden von Google ebenfalls im Ranking bevorzugt. Wenn Sie eine neue Seite online bringen, lohnt sich oft ein Blick in Domainhandelsplätze wo Sie auch sehr alte Domains käuflich erwerben können.
  • sehen Sie sich die Historie einer gekauften Domain im Detail an. Abstrafungen, häufiger Inhaber-Wechsel und konstante Ranking Veränderungen sind nachteilig. Setzen Sie dann lieber auf eine Alternative.
Für weitere interessante Informationen besuchen Sie den Leitfaden Suchmaschinenoptimierung (SEO) Leitfaden Suchmaschinenoptimierung

Weitere Beiträge in Wissenswertes

Weitere Beiträge in Wissenswertes zur Suchmaschinenoptimierung, PHP Programmierung & Webdesign.

Alle Kategorien & Tags

Lesen Sie Beiträge in unseren Kategorien oder finden Sie Artikel, die bestimmten Tags zugeordnet sind.