Veröffentlicht am 03.08.2017

Verwenden Sie ein SSL Zertifikat

Mit einem SSL Zertifikat vertrauen Besucher schon beim Hinschauen.

Kategorien: Suchmaschinenoptimierung (SEO), Webdesign & Webseitenerstellung Tags: Besser gefunden werden, Bessere Platzierung, Google, Homepage erstellen lassen
Verwenden Sie ein SSL Zertifikat Das Secure Socket Layer (SSL) Zertifikat sowie das daraus entstandene Transport Layer Security (TLS) Zertifikat helfen bei der Übermittlung von verschlüsselten Daten via Internet.

Die Verschlüsselung durch SSL sollte immer mit einem SSL Zertifikat versehen werden. Hierdurch wird vermieden, das Dritte zu dem Absender sowie dem Empfänger eigene Zertifikate senden und so Informationen einsehen und ändern können. Um ein SSL Zertifikat zu erhalten wird eine außenstehende Zertifizierungsstelle hinzugezogen.

Wo kommt das SSL Zertifikat zum Einsatz?
Wird eine Webseite auf einem Server aufgerufen, verschickt der Server ein SSL Zertifikat, dass dem Client (z. B. dem heimischen PC) die Möglichkeit gibt den Servernamen und die Vertrauenswürdigkeit zu prüfen. Wird der Server als vertrauenswürdig eingestuft, kann ein Schlüssel generiert werden und Daten unter Nutzung der symmetrischen Verschlüsselung versandt werden. Dieser Vorgang gilt als sehr sicher.

Vertrauen schon beim Hinschauen
Für Besucher ist es möglich mit einem Blick auf die Adresszeile festzustellen, ob eine Webseite über ein SSL Zertifikat verfügt. Dies schafft Vertrauen - schon beim Aufrufen einer Seite. Eine Adresszeile mit grünen Buchstaben, ein Schloss Symbol oder ein https am Zeilenanfang sowie das TrustLogo auf der Webseite zeigen dem Besucher, dass der Betreiber der Seite über ein SSL Zertifikat verfügt.

Google setzt auf SSL
Seit Januar 2017 legt das Unternehmen Google Inc. Wert auf eine flächendeckende Anwendung von SSL verschlüsseltem Datentransfer. Googles Browser Chrome stuft daher Webseiten ohne SSL Zertifikat als unsicher ein. Auch listet die Google-Suchmaschine die als sicher eingestuften Seiten auf den vorderen Plätzen. Die Suchmaschine soll auch vor Gefahren, unseriösen Seitenbetreibern und Lauschangriffen schützen. Ob Google durch diese Maßnahme den erhofften Vertrauensgewinn erreichen wird, bleibt abzuwarten.

Auf der Höhe der Zeit
Zusammenfassend ist das SSL Zertifikat ein Muss für moderne Webseiten und eine win-win Situation für Webseitenbetreiber und Besucher. Die Einstufung im Google Ranking liegt über vergleichbaren Webseiten ohne Zertifizierung. Der Besucher sieht, dass der Webseitenbetreiber sich ausweisen kann. Persönliche Daten können sicherer übersandt werden und die Privatsphäre wird in hohem Maße geschützt ohne Auslesen und Veränderung. Die SSL Verschlüsselung bringt also Sicherheit und viele Vorteile.

Google bevorzugt Webseiten, die eine sichere Datenübertragung zwischen Server und Client anbieten. Erwerben Sie ein SSL Zertifkat und setzen Sie es richtig ein.
  • Es ist nach wie vor umstritten, ob Google Webseiten mit einem SSL Zertifkat tatsächlich bevorzugt. Unsere Erfahrung sagt uns ein klares „JA„
Leitfaden Suchmaschinenoptimierung

Weitere Beiträge in Wissenswertes

Weitere Beiträge in Wissenswertes zur Suchmaschinenoptimierung, PHP Programmierung & Webdesign.

Alle Kategorien & Tags

Lesen Sie Beiträge in unseren Kategorien oder finden Sie Artikel, die bestimmten Tags zugeordnet sind.